NEWS


UM- UND NEUBAU OGS STÜRZELBERG (AUG.22)

Mit dem Ziel eines zukunftsorientierten Ausbaus des Grundschulstandortes Stürzelberg wurde die IMBAKO Plan mit dem Um- und Neubau der OGS in Stürzelberg beauftragt.
Bedingt durch den Übergang der St.-Nikolaus-Schule von der Einzügigkeit in eine Zweizügigkeit, müssen die Unterbringungsmöglichkeiten für OGS Schüler/innen erweitert werden.


ENERGETISCHE SANIERUNG KITA BARTHEL BRUYN STRAßE ESSEN (MAI.22)

Wieder hat die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group einen Zuschlag der Stadt Essen erhalten. Geplant ist eine energetische Sanierung der KiTa Barthel-Bruyn-Straße in Essen-Holsterhausen.
Der Auftrag umfasst die Leistungsphasen 3 sowie 5-8 der HOAI.Die Arbeiten dafür beginnen im August 2022 und sollen voraussichtlich bis Ende Oktober 2023 abgeschlossen sein.


WC-SANIERUNG JAKOB_MUTH SCHULE ESSEN (MAI.22)

Die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group darf sich neben der WC-Sanierung an der Fischlaker Grundschule auch über einen weiteren Auftrag der Stadt Essen an der Jakob-Muth-Förderschule erfreuen. Geplant ist hier die Sanierung der WC-Anlagen im laufenden Betrieb.
Der Auftrag umfasst die Leistungsphasen 1-8 der HOAI.Die Planungen dafür haben ebenfalls im April 2022 begonnen und das Projekt soll voraussichtlich bis August 2023 abgeschlossen sein.


WC-SANIERUNG FISCHLAKER GRUNDSCHULE ESSEN (MAI.22)

Erneut erfreuen sich die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group über einen weiteren Auftrag der Stadt Essen. Geplant ist die Sanierung der WC-Anlagen an der Fischlaker Grundschule im laufenden Betrieb.

Der Auftrag umfasst die Leistungsphasen 1-8 der HOAI.

Die Planungen dafür haben bereits im April 2022 begonnen und das Projekt soll voraussichtlich bis August 2023 abgeschlossen sein.



GENERALSANIERUNG BALLETTSAAL GYMNASIUM WERDEN (MAI.22)

Die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group hat einen weiteren Auftrag der Stadt Essen erhalten. Geplant ist die Generalsanierung eines Ballettsaals des Gymnasiums in Essen-Werden sowie die WC-Trakte und die Erneuerung der Haustechnik im laufenden Betrieb.

Der Auftrag umfasst die LPH 1-8 der HOAI.

Die Planung dafür hat bereits im Mai 2022 begonnen und das Projekt soll voraussichtlich bis August 2023 abgeschlossen sein.


ERNEUERUNG DER DÄCHER DES FINANZAMTES DORTMUND/UNNA (FEB.22)

Die BLB NRW Dortmund hat die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit der Sanierung des Dachs des Finanzamtsgebäudes Dortmund Ost beauftragt.
  • Die 3210 m² großen Dachfläche ist altersbedingt abgängig und ist daher komplett zu erneuern.
  • Die Beauftragung umfasst die Leistungsphasen 1-8 der HOAI.
  • Die anrechenbaren Kosten belaufen sich auf netto 860.000,00 €


NEUBAU DER VINHOVENSCHULE WILLICH (FEB.22)

Das von der Stadt Willich entworfene Projekt auf dem Gelände der Vinhovenschule, soll um sechs Klassenräume und um einen Mehrzweckraum erweitert werden. Der Neubau befindet sich auf der Pappellalle 20 in 47877 Willich.

Dieser platziert sich angrenzend an das Bestandsgebäude und enthält zwei Geschosse. Im neuen Gebäude ist eine Wohnung für den Hausmeister über 70qm² integriert, sowie die eingeschossige Eva-Lorenz-Umweltstation (ELU), die einige Räume für die Besprechungen mit der Schule teilt.


SANIERUNG EINES HALLENBADES SELM (FEB.22)

Die BLB NRW DORTMUND hat die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit der Erneuerung des Dachs und Sanierung der Hausmeisterwohnung im Amtsgericht Menden beauftragt.

Die Beauftragung umfasst die stufenweise Beauftragung nebst Besonderer Leistungen sowohl der LP 1-3 und LP 5-8.

Die Baumaßnahmen werden im laufenden Betrieb ausgeführt. Die Übergabe an den Nutzer wird im November 2022 erfolgen.


SANIERUNG & UMBAUARBEITEN AM AMTSGERICHT MENDEN (NOV.21)

Die BLB NRW DORTMUND hat die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit der Erneuerung des Dachs und Sanierung der Hausmeisterwohnung im Amtsgericht Menden beauftragt.

Die Beauftragung umfasst die stufenweise Beauftragung nebst Besonderer Leistungen sowohl der LP 1-3 und LP 5-8.

Die Baumaßnahmen werden im laufenden Betrieb ausgeführt. Die Übergabe an den Nutzer wird im November 2022 erfolgen.


HANSESTADT WIPPERFÜRTH ANBAU; UMBAU + SANIERUNG (OKT.21)

Die zum Städtischen Katholischen Grundschul-Verband gehörende KGS Wipperfeld soll einen Anbau zur Erweiterung ihrer offenen Ganztagsschule bekommen. In die Planungsleistungen ist die energetische und brandschutztechnische Sanierung des Gesamtgebäude mit einbezogen.

Die Leistungen betreffen somit den An- und Altbau, außer der Turnhalle.

Die anrechenbaren Kosten betragen gemäß vorgegebenem Kostenrahmen: netto 1.230.000,00 EUR für die KG 300 + KG 400. Der Anbau ist auf einer Ebene mit den vorhandenen Klassenräumen durch einen Flur zu erschließen.


SPATENSTICH FÜR DEN OGS_NEUBAU AN DER DUDENROTHSCHULE (SEPT.21)

Mit einem symbolischen Spatenstich am 26. August wurde der Startschuss zum Neubau der OGS an der Dudenrothschule gegeben: Hierzu waren Vertreter der Presse, Schule, Politik, Verwaltung und Planung eingeladen, v.l.n.r.: Michael Klimziak (Vorsitzender des Schulausschusses), Ulrike Drossel (Bürgermeisterin), Ulrike Kirschner (OGS-Leiterin), Katja Buschsieweke (Schulleiterin Dudenrothschule), Bernd Kasischke (Erster Beigeordneter), Martin Rühlemann (Geschäftsführer IMBAKO Group) und Hans Borchers (Geschäftsführer IMBAKO Group).

Alle 4 Grundschulen in Holzwickede sollen, wie im Schulentwicklungsplan festgelegt, eigene Räumlichkeiten für die OGS bekommen; der Spatenstich an der Dudenrothschule war der Auftakt zur Realisierung an der 3. Schule.


IMBAKO GROUP UNTERSTÜTZT 13. STADTWERKE RATINGEN TRIATHLON (SEP.21)

Von einem „Triathlon im XXL-Format“ sprach Moderator Hartwig Thöne während des 13. Stadtwerke Ratingen Triathlons und fasste damit zusammen, was sich im und rund um das Angerbad am Sonntag des 12.09.2021 in Ratingen abspielte.

Nach einer pandemiebedingten kleineren Veranstaltung im Jahr 2020 starteten nun wieder 1500 Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei bestem Wetter.


AUFTRAG BARRIEREFREIER UMBAU DES SÜDBADES RECKLINGHAUSEN (MAI.21)

Das Südbad, in den 1960er Jahren erbaut und seinerzeit nicht barrierefrei konzipiert, besteht aus einem Hallenbad im I. OG mit Sportbecken, Sprungturm und Lehrschwimmbecken.

In den 1970er Jahren wurde die Anlage um einen Freibadbereich erweitert. Hier gibt es 3 Schwimmbereiche, eine Spiellandschaft für Kinder, eine Basketballanlage, Wasserrutsche, Tischtennis und ein separates Baby-Planschbecken.

Die IMBAKO Plan, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, wurde mit den Generalplaner-Leistungen für den barrierefreien Umbau des Südbades beauftragt:


IMBAKO VERKAUFT PROJEKT: SOHLHÖFE AN ALDEX (APR.21)

Die IMBAKO Ratingen 1 UG, eine Gesellschaft innerhalb der IMBAKO Group, hat nach 18-monatiger Projektierungsphase mit erfolgter Baurechtschaffung ihr Projekt: Sohlhöfe an die Aldex Group GmbH mit Sitz in Ratingen veräußert.

Die Liegenschaft in der Sohlstättenstraße in Ratingen Tiefenbroich verfügt über eine Größe von knapp 5.100 m². Auf dem Areal werden 46 moderne Eigentumswohnungen auf einer Fläche von knapp 3.800 m² Wohnfläche errichtet. Alle Wohnungen sind barrierefrei zu erreichen. Der Wohnungsmix besteht aus 1- 4 Zimmer Wohnungen und bietet die Möglichkeit des Mehrgenerationenwohnens.


SANIERUNG & UMBAUMAßNAHMEN IM LAND- UND AMTSGERICHT ESSEN (APR.21)

Die IMBAKO Ratingen 1 UG, eine Gesellschaft innerhalb der IMBAKO Group, hat nach 18-monatiger Projektierungsphase mit erfolgter Baurechtschaffung ihr Projekt: Sohlhöfe an die Aldex Group GmbH mit Sitz in Ratingen veräußert.

Die Liegenschaft in der Sohlstättenstraße in Ratingen Tiefenbroich verfügt über eine Größe von knapp 5.100 m². Auf dem Areal werden 46 moderne Eigentumswohnungen auf einer Fläche von knapp 3.800 m² Wohnfläche errichtet. Alle Wohnungen sind barrierefrei zu erreichen. Der Wohnungsmix besteht aus 1- 4 Zimmer Wohnungen und bietet die Möglichkeit des Mehrgenerationenwohnens.


WEITERE LEISTUNGEN FÜR NEUBAU DER DUDENROTHSCHULE HOLZWICKEDE (APR.21)

Im Mai 2020 wurde die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit LPH 1-4 für den Neubau der OGATA Dudenrothschule beauftragt.

Nach erfolgreichem Abschluss der LPH 4 freuen wir uns über die fortgesetzte Beauftragung der Gemeinde Holzwickede für die LPH 5-9.

Die Baugenehmigung wurde bereits eingereicht und der Beginn der Rohbauarbeiten ist für Juli 2021 gesetzt.

Im September 2022 soll der Neubau fertig gestellt werden.


SANIERUNG VON VORFÜHRZELLEN IM AMTSGERICHT DUISBURG (JAN.21)

Die BLB NRW DUISBURG hat die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit der Sanierung von 4 Vorführzellen im Amtsgericht Duisburg-Hamborn beauftragt.

Die Beauftragung umfasst sowohl LPH 3 als auch LPH 5-9.

Die Sanierung der Vorführzellen des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes erfolgt in zwei Schritten, wobei die Ausrichtung der vorhandenen Zellen in allen Belangen dem aktuellem Standard moderner Vorführzellen angepasst werden soll. Sämtliche Neuerungen erfolgen in Vandalen sicherer Ausführung. Die Baumaßnahmen werden im laufenden Betrieb ausgeführt.


ENTWICKLUNG DES HOESCHPARKS & FREIBADS STOCKHEIDE (NOV.20)

Die Sport- und Freizeitbetriebe Dortmund haben als Bauherr die IMBAKO Development GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit der Projektsteuerung Stufen 4+5 gem. §2 AHO Heft 9 zur Ertüchtigung des Dortmunder Hoeschparks beauftragt.

Der Hoeschpark steht unter Denkmalschutz, gilt als eine der bedeutendsten Grünanlagen Dortmunds und verbindet Naherholung mit Sport- und Wettkampfmöglichkeiten. Jetzt wird der Hoeschpark einer umfänglichen baulichen Maßnahme unterzogen.


IMBAKO GROUP UNTERSTÜTZT RATINGER TRIATHLON (AUG.20)

Auch in diesem „Corona-Jahr“ wird der Stadtwerke Ratingen Triathlon stattfinden.

Georg Mantyk hat in Verbindung mit dem Triathlon Team Ratingen 08 Hygienevorschriften und Abstandsregeln studiert und ein akribisch geplantes Veranstaltungskonzept entwickelt, das die Stadt Ratingen, die Stadtwerke Ratingen und die Ratinger Bäderbetriebe überzeugte:

  • Beim Schwimmen wird es ausschließlich Einzelstarts geben und eine nur begrenzte Zahl an Zuschauern.

FEUERWEHR NRW BEAUFTRAGT NEUE GEBÄUDE (AUG.20)

Das Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen (IdF) mit Sitz in Münster hat die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit der Planung und dem Bau neuer Gebäude beauftragt.

Das IdF in Münster ist Aus- und Fortbildungseinrichtung des Landes NRW und bundesweit für die Ausbildung des höheren feuerwehrtechnischen Dienstes zuständig. Die Qualifizierung von Führungskräften und Ausbildern, Mitgliedern der Krisenstäbe des Innenministeriums, der Bezirksregierungen, Kreise/kreisfreien Städte gehört ebenso zu seinen Aufgaben wie z. B. die Vermittlung von Spezialkenntnissen im ABC-Schutz.


IMBAKO DEVELOPMENT VON UG ZUR GMBH (AUG.20)

Anfang August erfolgte aus strategischen Gründen die Umwandlung der IMBAKO Development UG (haftungsbeschränkt) in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Das Stammkapital der IMBAKO Development UG (haftungsbeschränkt) wurde auf 25.000,00 € aufgestockt. Die Eintragung in das Handelsregister Düsseldorf erfolgte am 03.08.2020.
Die Gesellschaft firmiert ab sofort als IMBAKO Development GmbH.


NEUBAU EINER OFFENEN GANZTAGS-SCHULE (MAI.20)

Die Gemeinde Holzwickede hat die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit der Planung des Neubaus der Offenen Ganztags-Schule Dudenrothschule beauftragt.

Dieser OGS-Neubau mit 8-1 Betreuung soll auf dem Gelände der bestehenden Dudenrothschule errichtet werden. Auf einer Bruttogrundfläche von knapp 950 m² sollen 4 Gruppenräume zzgl. entsprechender Neben- und Sozialräume nebst großzügigem Speiseraum errichtet werden. Der Neubau soll Betreuungsmöglichkeiten für knapp 120 Kinder bieten.


STADT GELSENKIERCHEN BEAUFTRAGT DACHSANIERUNG (APR.20)

Die Stadt Gelsenkirchen hat die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit der Dachsanierung des Gebäudes beauftragt, in dem Die Tafel e.V. ansässig ist.

Aufgrund erheblicher baulicher Mängel und zur Erhaltung der Bausubstanz des Gebäudes und der allgemeinen Verkehrssicherheit muss die gesamte Dacheindeckung fachgerecht saniert werden. Die Maßnahme beinhaltet sowohl Rückbau und Entsorgung als auch Herstellung einer geeigneten Dachkonstruktion.


BUNDESWEITE URBANE NACHVERDICHTUNG (FEB.20)

In Kooperation mit der IBB Stricker GmbH realisiert die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, urbane Nachverdichtungen im Auftrag der VONOVIA SE.

Bundesweit führen wir Objektplanungen in den LPH 1-6 HOAI für Bestands-Mehrfamilienhäuser aus. Die Nachverdichtung erfolgt überwiegend in Holzrahmenbauweise mit außenseitigem Dämmputz.

Im Geschäftsjahr 2019 wurden auf Grund dieser Maßnahmen rund 150 moderne und bezahlbare Wohneinheiten mit einem Projektvolumen von rd. 20,2 Mio. € geplant; weitere Objekte werden in Bezug auf diese Möglichkeit geprüft.


PROJEKT LINNICH WURDE ÜBERGEBEN (NOV.19)

Place de Lesquin – so lautet die glanzvolle Adresse der integrativen Kultur- und Begegnungsstätte in Linnich. Die Bauarbeiten starteten im August 2018, im November erfolgte die Grundsteinlegung, und alles Weitere geschah im Rekordtempo: Nach nur 15 Monaten Bauzeit konnte die Eröffnung der Begegnungsstätte am 9. November 2019 mit einem Festakt gefeiert werden.

Die strahlende Bürgermeisterin sprach in ihrer Begrüßungsrede von „einem Vorzeigeprojekt der Umgestaltung der Innenstadt“, die Begegnungsstätte wird eine zentrale Rolle im gesellschaftlichen Miteinander in der Stadt einnehmen: Die 1.000 m² Fassade ist mit ca. 30.000 anthrazitfarbenen Ziegelsteinen modern verkleidet.


STADT ESSEN BEAUFTRAGT SCHULSANIERUNG (OKT.19)

Die Stadt Essen hat die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit der Sanierung der Sanitärräume in der Grundschule An der Waldlehne in Essen-Margarethenhöhe beauftragt.

Das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Der Auftrag umfasst die LPH 1-8 der HOAI. Der Baubeginn ist für Sommer 2020 geplant. Die Arbeiten sollen im Februar 2021 abgeschlossen sein.


11. STADTWERKE RATINGEN TRIATHLON (AUG.19)

Am 08. September 2019 findet in diesem Jahr der Stadtwerke Ratingen Triathlon statt – und damit zum 11. Mal in Folge.

Seit nunmehr 10 Jahren veranstaltet der 2008 gegründete Ratinger Triathlon Verein (TTR 08) dieses Event, das immer wieder und immer mehr Triathleten und interessierte Zuschauer anlockt. Die organisatorische Leitung übernimmt wie gewohnt Herr Georg Mantyk, Inhaber der leichterlaufen.de und sportlicher Leiter des TTR 08 Ratingen.

Wie schon 2018 unterstützt die IMBAKO Group diese sportliche Groß-Veranstaltung zusammen mit anderen Ratinger Unternehmen. Bereits im letzten Jahr waren mehr als 1.100 Athleten jedweder Couleur und mit vollem Einsatz beim Stadtwerke Ratingen Triathlon am Start.


STADT ESSEN BEAUFTRAGT IMBAKO FÜR SCHULSANIERUNG (MAI.19)

Die Stadt Essen hat die IMBAKO Plan GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, mit der Sanierung der Sanitärräume für die zweizügige städtische Gemeinschafts-Grundschule Adolf-Reichwein im Essener Norden beauftragt.

Der Auftrag umfasst die LPH 1-8 der HOAI. Der Baubeginn ist für März 2020 geplant. Die Arbeiten sollen im Herbst 2020 abgeschlossen sein.


IMBAKO SICHERT SICH GRUNDSTÜCK IN RATINGEN (APR.19)

Die IMBAKO Group, hat sich mit Ihrer Tochtergesellschaft der IMBAKO Development UG ein Grundstück in Ratingen-Tiefenbroich gesichert und plant den Bau von 50 Wohneinheiten im Segment bezahlbarer Wohnraum.

Die Liegenschaft in der Sohlstättenstraße verfügt über eine Größe von knapp 5.100 m². Die aktuelle Planung sieht den Bau von 50 Wohneinheiten auf einer Fläche von ca. 4.800 m² oberirdischer BGF vor. Alle Wohnungen sind barrierefrei zu erreichen. Der Wohnungsmix besteht aus 1- 4 Zimmer Wohnungen und bietet die Möglichkeit des Mehrgenerationenwohnens.


IMBAKO GROUP ZIEHT UM (APR.19)

Ab dem 08.04.2019 firmiert die Gruppe auf einer Bürofläche von 200 m² unter nachstehender Adresse:

Victoriahaus
Freiligrathring 1
40878 Ratingen


REALISIERUNG BUNDESWEITE NACHVERDICHTUNG (DEZ.18)

Die IMBAKO Group hat zusammen mit der IBB Stricker GmbH aus Herne im Geschäftsjahr 2018 an über 40 bundesweiten Bestands-Mehrfamilienhäuser Nachverdichtungspotentiale eruiert und im Auftrag der VONOVIA die Objektplanung in den Leistungsphasen 1-6 der HOAI durchgeführt.

Die Nachverdichtung erfolgt überwiegend in Holzrahmenbauweise mit außenseitigem Wärmedämmputz. Hierdurch werden bis Ende 2019 rund 120 moderne und bezahlbare Wohneinheiten entstehen.
Weiter Objekte befinden sich zur Zeit in der Prüfung.


IMBAKO GROUP ERHÖHUNG STAMMKAPITAL (DEZ.18)

Innerhalb der IMBAKO GROUP wurden im Dezember 2018 Stammkapitalerhöhungen und Umfirmierungen vorgenommen.

Die IMBAKO Holding GmbH hat in der Gesellschafterversammlung vom 16.11.2018 beschlossen, das Stammkapital von 25.000,00 € auf 50.000,00 € zu erhöhen. Die Eintragung im Handelsregister erfolgte am 19.12.2018.

Für die IMBAKO Plan UG (haftungsbeschränkt) hat die Gesellschafterversammlung ebenfalls im November 2018 beschlossen, das Stammkapital von 1.000,00 € auf 25.000,00 € zu erhöhen.


PROJEKTSTART IN LINNICH (SEP.18)

In Linnich ist am Place de Lesquin das Projekt: KuBe Neubau einer Kultur- und Begegnungsstätte“ gestartet. Das Gebäude, bestehend aus Veranstaltungsräumen, Integrationscafé, Büro- und Verwaltungsräumen wird 1- geschossig auf einer Grundfläche von ca. 1.200 m2 errichtet. Die Höhe beträgt ca. 8,70 über OKFFB.

Das Gebäude wird in Stahlbetonskelettbauweise mit aussteifendem Mauerwerk und Klinkerfassade hergestellt. Der obere Abschluss wird überwiegend durch ein Trapezblechdach stattfinden.

Die IMBAKO Holding GmbH führt hier mit ihrer Tochtergesellschaft der IMBAKO Plan UG im Auftrag der Stadt Linnich die gesamte Objektplanung durch.


IMBAKO CO-SPONSOR DES RATINGER TRIATHLONS (SEP.18)

Zum 10. Mal findet am 09. September 2018 der diesjährige Stadtwerke Ratingen Triathlon unter der organisatorischen Leitung von Herrn Georg Mantyk, Inhaber der leichterlaufen.de, statt. Die IMBAKO Group unterstützt diese Veranstaltung als Co-Sponsor.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie unter: www.stadtwerke-ratingen-triathlon.de.

„Als Ratinger Unternehmen freuen wir uns sehr eine solch tolle sportliche Veranstaltung mit unterstützen zu dürfen, und wünschen allen Athleten und Zuschauern ein unvergessliches Event“ sagt Martin Rühlemann als Geschäftsführer der IMBAKO Group.


GRÜNDUNG DER IMBAKO GROUP (JUL.18)

Im Juli 2018 wurde die IMBAKO GROUP ins Leben gerufen. Durch die Umfirmierung der 2015 gegründeten IMBAKO Gesellschaft für Immobilienkonstruktionen mbH in die IMBAKO Holding GmbH war somit der Weg frei zur Neugestaltung.

Die IMBAKO Holding GmbH als Muttergesellschaft der Gruppe gründete daraufhin zwei Tochtergesellschaften, in denen zukünftig das operative Geschäft stattfinden wird. Die IMBAKO Development UG wird sich auf die bundesweite Entwicklung von Immobilienprojekten in den Bereichen Wohnen, Büro und Hotel konzentrieren. Die IMBAKO Plan UG ist spezialisiert auf das Projektmanagement und deckt den gesamten Bereich der HOAI ab. In dieser Funktion wird sie ihre Schwestergesellschaft bei den anstehenden Projektentwicklungen unterstützen.