VONOVIA

— zurück —

Bundesweite urbane Nachverdichtung für VONOVIA SE

Ratingen, im Februar 2020

In Kooperation mit der IBB Stricker GmbH realisiert die IMBAKO Plan UG, eine Tochtergesellschaft der IMBAKO Group, urbane Nachverdichtungen im Auftrag der VONOVIA SE.

Bundesweit führen wir Objektplanungen in den LPH 1-6 HOAI für Bestands-Mehrfamilienhäuser aus. Die Nachverdichtung erfolgt überwiegend in Holzrahmenbauweise mit außenseitigem Dämmputz.

Im Geschäftsjahr 2019 wurden auf Grund dieser Maßnahmen rund 150 moderne und bezahlbare Wohneinheiten mit einem Projektvolumen von rd. 20,2 Mio. € geplant; weitere Objekte werden in Bezug auf diese Möglichkeit geprüft.

 

Verantwortlich: Martin Rühlemann, Geschäftsführung IMBAKO Group