BILDUNGSEINRICHTUNGEN | REFERENZPROJEKETE

Sanierung Grundschule Rolandstraße | Düsseldorf


PROJEKTBESCHREIBUNG
  • Objektplanung nach HOAI
  • Anrechenbare Kosten netto: 1,5 Mio €
  • Bruttogeschossfläche: ca. 3.850 m²
  • Ausführungszeit: 2005 – 2006

Die Grundschule wurde nach Plänen des Düsseldorfer Architekten Paul Schneider-Esleben an der Rolandstr. 40 erbaut. Das Gebäude besteht aus zwei 3-geschossigen Gebäuderiegeln, die durch verglaste Treppenhäuser miteinander verbunden sind. Die Turnhalle ist durch eine pilzförmige Dachkonstruktion mit dem Schulgebäude verbunden. Dank der großzügigen Verglasung wirkt die Schule hell und freundlich – sie steht in der Tradition des Bauhauskünstlers Mies van der Rohe.

Nach kompletter Entkernung wurden Betonkonstruktion, Dachflächen und Kellerwände mit wärmegedämmten Materialien verkleidet. Sämtliche Fassaden wurden erneuert und die Fensterelemente durch Isolierglas ersetzt. Der Energiebedarf konnte so um rund 40 Prozent reduziert werden. Nach 20 Monaten Bauzeit konnte das Gebäude im April 2006 wieder der schulischen Nutzung übergeben werden.