PROJEKTE | AKTUELLE PROJEKTE | BÜRO- UND GEWERBEIMMOBILIEN |

Dachsanierung Amtsgericht und Dienstwohnung Menden im Auftrag des Bau- u. Liegenschafts-betriebs (BLB) NRW Dortmund


PROJEKTBESCHREIBUNG

Anrechenbare Kosten netto  241.450 € netto

Bruttogeschossfläche  689 m²

Ausführungszeit  November 2021 – vorauss. August 2022

Der BLB NRW Dortmund hat die IMBAKO Plan GmbH mit der Objektplanung für die Dachsanierung des Amtsgerichts Menden sowie der Dienstwohnung beauftragt.

Das Amtsgericht hat eine abgängige Schiefereindeckung, die Dienstwohnung hat ein Dach aus Asbestzementziegeln. Für beide Gebäude ist eine Metalleindeckung vor-gesehen.

Eine Schadstoffuntersuchung im Dachraum ergab, dass die Dämmschicht aus KMF besteht. Diese ist nach TRGS 521 zu sanieren.

Im Zuge der Dachsanierung soll das Dach des Amtsgerichts eine Photovoltaikanlage erhalten. Diese wird vom BLB von einem Fachplaner geplant und ausgeschrieben.

Die Koordination der Schnittstellen übernimmt die IMBAKO Plan GmbH.


Visualisierungen