Quelle: Start – Gymnasium Essen Werden (gymnasium-essen-werden.de)


PROJEKTBESCHREIBUNG
  • Anrechenbare Kosten netto  615.000,00 €
  • Ausführungszeit  05/2022 – voraussichtlich 08/2023

Der Ballettsaal des Gymnasiums in Essen-Werden soll nach einer Überflutung vollständig saniert werden. Mit den Arbeiten hat die Stadt Essen die IMBAKO Plan GmbH beauftragt. Geplant ist die Generalsanierung sowie die WC-Trakte und die Erneuerung der Haustechnik im laufenden Betrieb. Folgende Bereiche sind hervorzuheben: Tanzsaal mit Bühne und Ruhe-/ Theorieraum, Flurbereich, Technikflächen, Umkleiden für Damen und Herren sowie Duschen und WC´s, Abstellraum für Musik und Tanzgeräte und abschließend ein Putzmittelraum.